Der Jäger längs des Weiher's ging

1. Der Jä-ger längs dem Weiher ging, lauf, Jä-ger lauf! Die
Däm-merung den Wald um-fing. Lauf, Jä-ger, lauf, Jä-ger,
lauf, lauf, lauf, mein lie - ber Jä - ger, gu - ter Jä - ger,
lauf, lauf, lauf, mein lieber Jäger lauf, mein lie-ber Jä-ger lauf.

2. Was raschelt in dem Grase dort? Lauf, Jäger lauf! Was flüstert leise fort und fort? Lauf Jäger lauf!

3. Was ist das für ein Untier doch? Lauf, Jäger lauf! Hat Ohren wie ein Blocksberg hoch! Lauf, Jäger lauf!

4. Das muß fürwahr ein Kobold sein! Lauf, Jäger, lauf! Hat Augen wie Karfunkelstein! Lauf, Jäger, lauf!

5. Jäger, laß die Büchse ruhn! Lauf, Jäger, lauf! Das Tier könnt 'dir ein Leides tun! Lauf, Jäger, lauf!

6. Der Jäger lief zum Wald hinaus. Lauf, Jäger, lauf ! Verkroch sich flink im Jägerhaus. Lauf, Jäger, lauf!

7. Das Häschen spielt im Mondenschein. Lauf, Jäger, lauf! Ihm leuchten froh die Äu¬gelein. Lauf, Jäger, lauf.